Überblick auf die anstehenden Vorbereitungsspiele 2024!

Hier ein kurzer Überblick auf die anstehenden Vorbereitungsspiele 2024! ⚾️

Letzte Playoff Runde – Heimspiel gegen Saarlouis

Auf geht’s Jungs! Das erste Spiel der Playoffs um Platz 7 steht an! ⚾

Unsere Atomics empfangen die Saarlouis Hornets im heimischen Baseball-Park zum ersten Duell (Best of three).

Das ist auch die letzte Chance, unsere 2. Bundesliga Mannschaft in diesem Jahr live zu sehen. 💙

Seid dabei, feuert unsere Jungs an und genießt unser leckeres Catering! 🌭🍔🥤

Tickets sind an der Tageskasse oder online hier erhältlich: Ticketshop

Atomics können die Füssen Royal Bavarians in Spiel 2 und 3 nicht bezwingen – Letzte Playoff Runde gegen Saarlouis 

Die Atomics mussten sich in Spiel 2 und 3 der Serie um Platz 5 gegen Füssen geschlagen geben und verpassten damit die Chance, die Saison auf Platz 5 oder 6 zu beenden. Nun steht die letzte Playoff Runde gegen Saarlouis an, die den Mainz Athletics unterlagen. 

Foto: Marc Nerzak

Im ersten Spiel des Tages fanden die Atomics kein Mittel gegen den starken Füssener Pitcher Matt Malconian, der ihnen das Leben schwer machte. Erst im 5. Inning gelang es den Atomics, einige Punkte zu erzielen, doch da war die Partie beim Stand von 10:3 schon längst entschieden. Die Füssener schlugen einen Hit nach dem anderen und brachten die Atomics-Verteidigung in Bedrängnis. Tim-Luca Lindemann, der für die Atomics auf dem Wurfhügel stand, warf tapfer, aber hatte auch mit der Strike Zone des Schiedsrichters zu kämpfen. Am Ende stand ein deutlicher 13:3-Sieg für die Gastgeber zu Buche. 

Im entscheidenden Spiel 3 starteten die Atomics besser und gingen mit 1:0 in Führung. Doch die Füssener glichen sofort aus und legten sogar noch einen Punkt zum 2:1 nach. Luca Mayer, der nach seinem krankheitsbedingten Ausfall wieder für die Atomics pitchte, hielt das Spiel zunächst offen und ließ nur wenige Hits zu. Im 2. Inning drehten die Atomics das Spiel wieder und gingen mit 3:2 in Führung. Im 3. Inning bauten sie die Führung sogar auf 6:2 aus. Doch dann kam der Einbruch in der Atomics-Verteidigung. Im unteren Teil des 3. Innings kassierten sie ganze 9 Runs und im 4. Inning noch einmal 4 Runs zum 15:6 für die Füssener. 

Die Atomics steckten aber nicht auf und kämpften sich im 6. Inning noch einmal auf 15:11 heran. Doch die Füssener antworteten prompt mit 3 weiteren Runs und machten damit den Sack zu. Das Spiel endete mit einem 18:11-Sieg für die Gastgeber, die damit die Serie für sich entschieden. 

Die Atomics haben nach dem Auftaktsieg in der Playoff-Serie gegen Füssen nicht mehr an ihre Leistung anknüpfen können. Die Defensive war zu inkonstant, um den nötigen Erfolg in einem der beiden Spiele zu erzielen.
Am Samstag, den 16.09.2023 um 14.00 Uhr, spielen die Atomics im letzten Spiel der Saison vor heimischer Kulisse gegen die Saarlouis Hornets. Sie wollen sich mit einem starken Auftritt von ihren Zuschauern verabschieden. 

Playoffs gehen weiter – Heimspiel gegen Füssen

Nach dem Aus im Viertelfinale gehen die Playoffs trotzdem weiter!

Im Duell der Verlierer aus Runde eins, treffen die Atomics am Samstag, 26.08.2023 um 14.00 Uhr auf die Füssen Royal Bavarians. ⚾️

Auch diese Playoff Runde wird im „Best of Three“ Modus ausgetragen, das heißt, das Team, das zuerst zwei Siege einfährt, gewinnt die Serie.

Das erste Spiel (1 x 9 Innings) findet am Samstag um 14 Uhr im heimischen Atomics Baseball-Park statt.

Tickets für das Spiel gibt es wie immer an der Tageskasse oder online: hier klicken!

Es geht also weiter mit spannendem und hochklassigem Baseball!

Das zweite und eventuell dritte Spiel wird am darauffolgenden Wochenende in Füssen ausgespielt.

Die Atomics hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Zuschauern, um den ersten und wichtigen Sieg zu erringen. 👏💙

Den kompletten Playoff-Spielplan gibt es hier: Playoff-Spielplan

Playoffs gehen in Gauting weiter

Unser Team reist am Samstag nach Gauting, um das zweite und hoffentlich auch das dritte Spiel der Best of 3 Serie zu bestreiten. Die Indians haben das erste Spiel gewonnen und liegen in der Serie mit 1:0 vorne.
Das heißt, am Samstag wird sich entscheiden, wer ins Halbfinale einzieht! ⚾💙

Atomics starten mit Niederlage in die Playoffs 

Die Neuenburg Atomics mussten im ersten Spiel der Play-offs (Best of 3) am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen. Damit muss das Team um Coach Rob Piscatelli am nächsten Wochenende in Gauting beide Partien gewinnen, um das Halbfinale zu erreichen. 

Beide Mannschaften begannen die Begegnung etwas nervös. Die Starting Pitcher auf beiden Seiten kämpften mit Kontrollproblemen, konnten sich aber in den ersten beiden Innings schadlos halten. Ein Fehler in der Atomics Defensive und die aufblitzende Schlagstärke der Indiens, konnten die Gäste aus Gauting im dritten Inning zur 3:0 Führung nutzen. Die Atomics konnten zwar immer wieder Läufer auf die Bases bringen, allerdings nicht in zählbare Runs ummünzen. 

Erst im 4. Inning konnten die Atomics auf 2:3 verkürzen, nach jeweils einem Basehit von Connor Klein und Denny Huber. Doch die Antwort der Gäste folgte postwendend mit ebenfalls 2 Runs zum 5:2 nach 5 Innings. Mittlerweile schien sich die Indians Offensive auf Atomics Starting Pitcher Luca Mayer eingestellt zu haben und erhöhte noch einmal mit 2 Runs zum zwischenzeitlichen 7:2 nach 6 Innings. Im 7. Inning viel dann die endgültige Entscheidung, nachdem die Atomics Defensive schwächen zeigte und die Indians mit gezielten Schlägen die Führung auf 11:2 ausbauen konnten. Auf der anderen Seite kam die Atomics offensive nie richtig in Fahrt und ließ die notwendige Durchschlagskraft vermissen. 

Im 8. Inning erhöhten die Gäste auf 12:2, wobei der vorzeitige Abbruch der Partie durch die Zehn-Run-Regel von den Atomics durch einen Run zum 12:3 durch einen Hit von Levi Steigert verhindert werden konnte.  

Im 9. und letzten Inning konnten die Gäste aus Gauting noch weitere 5 Runs erzielen und die Atomics deren zwei. Durch ein Double von Joshua Widmann, einem Single von Tim-Luca Lindemann und Stefan Kunath konnte man noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. 

Am Ende war es eine deutliche Niederlage im ersten Playoff Spiel. Die Atomics offensive kam dabei nie richtig in Schwung und ließ auch die notwendige Aggressivität vermissen. Die Unsicherheiten in der Defensive kombiniert mit einem schlagstarken Gegner kann man sich in den Playoffs nicht leisten. 

Jetzt gilt es für das Team um Rob Piscatelli in der kommenden Woche die Unzulänglichkeiten abzustellen und mit Elan Spiel zwei und hoffentlich auch Spiel Nummer drei in Gauting anzugehen.