2. Bundesliga Herren

Sonntag, 03.10.2021, 12.00 Uhr
Atomics Baseball Park

Sponsoren

  • VW Autohaus Pfister Neuenburg
  • Strohmaier Betonwaren
  • Metzgerei Pfunder
  • Baseballminister
  • Michaux
  • Dolce Amaro
  • Welz
  • Dominos
  • Markgräfler Küchen
  • Grill on Fire
  • Sunshine Travel
  • Getränke Jesse

Ligatabellen

2. Bundesliga

  G V GB
Neuenburg 16 0 0
Ellwangen 11 3 3
Heidenheim 11 5 5
Mannheim 8 8 6
Stuttgart 3 9 9
Heidelberg 3 14 11.5
Augsburg 1 14 13.5

Atomics Intra League (AIL)

  G V GB
Hochblauen HighTowers 2 2 0
Rhein RiverDogs 2 2 0

Landesliga

  G V GB
Bretten 0 0 0
Ladenburg 0 0 0
Heidelberg 0 0 0
Neuenburg 0 0 0
Schriesheim 0 0 0

Jugend Verbandsliga

  G V GB
Tübingen 0 0 0
Stuttgart 0 0 0
Neuenburg 0 0 0
Heidenheim 0 0 0
Mannheim 0 0

Schüler

  G V GB
Heidelberg 0 0 0
Mannheim 0 0 0
Neuenburg 0 0 0
Ladenburg/Bretten 0 0 0

Mixed Slow-Pitch Softball

  G V GB
Zürich Orcas 0 0 0
Wil Devils 0 0 0
Thun Hunters 0 0 0
Therwil Flyers 0 0 0
Atomics 0 0 0
Martigny Minotaures 0 0 0
Dulliken Truck Star 0 0 0
Basel Beasts II 0 0 0

13.09.2021

Zwei Heimsiege gegen die Stuttgart Reds – Atomics weiterhin an der Tabellenspitze

13.09.2021 (rawi) Nach den beiden deutlichen Siegen am vergangenen Wochenende bei den Augsburg Gators, standen die Atomics an diesem Spieltag den Stuttgart Reds gegenüber. Ein echter Prüfstein also, für das junge Neuenburger Team.

Im ersten Spiel des Tages erwischten die Atomics einen fulminanten Start. Starting-Pitcher Joshua Steigert führte eine sichere Defensive an und kontrolliert von Beginn an das Geschehen.
Auch die Offensive der Atomics war hellwach und setzte die Defensive der Reds von Beginn an unter Druck. Eine Reihe von Hits und Unsicherheiten in der Stuttgarter Defensive, bescherten den Atomics eine frühe 4:0 Führung. Im Laufe des Spiels zeigte die Atomics Defensive keine Schwächen und konnten auch offensiv weiterhin Akzente setzen und die Führung ausbauen. Am Ende des ersten Spiels stand ein sicherer 10:2 Sieg für die Atomics zu Buche.

Das zweite Spiel des Tages begann Luca Mayer für die Atomics auf dem Werferhügel. Die Reds konnten gleich im ersten Inning mit 1:0 in Führung gehen, doch diese wurde postwendend von den Atomics durch ein Double von Tomi Radvanyi egalisiert.
Im Laufe des Spiels stellten sich die Atomics immer besser auf die Würfe der Stuttgarter Pitcher ein und erzielten in Inning 3 und 4 weitere 3 Runs zur 4:1 Führung. In den folgenden Innings neutralisierten sich die nun sicher aufspielenden Defensivabteilungen beider Teams und so hielt der 4:1 Vorsprung für die Atomics auch bis zum Schluss stand.

Die zahlreichen Zuschauer konnten an diesem Spieltag eine insgesamt starke und kompakte Mannschaftsleistung der Neuenburger Baseballer sehen.

Die nächsten beiden Heimspiele finden bereits am kommenden Samstag, 18.09.2021 um 12.00 Uhr und ca. 14.30 Uhr statt. Gegner sind dann die Heidelberg Hedgehogs. 

back to News »