Sponsoren

  • VW Autohaus Pfister Neuenburg
  • Strohmaier Betonwaren
  • Metzgerei Pfunder
  • Baseballminister
  • Michaux
  • Dolce Amaro
  • Welz
  • Pex
  • Grill on Fire
  • Sunshine Travel
  • Getränke Jesse

Ligatabellen

2. Bundesliga

  G V GB
Hünstetten 8 2 0
Neuenburg 7 3 1
Mainz 6 3 1.5
Bad Homburg 5 4 2.5
Saarlouis 5 5 3
Heidelberg 3 7 5
Mannheim 2 8 6
Darmstadt 1 5 5

Atomics Intra League (AIL)

  G V GB
Rhein RiverDogs 1 0 0
Hochblauen HighTowers 0 1 1

Landesliga

  G V GB
Schriesheim 4 0 0
Ladenburg 2 1 1.5
Neuenburg 1 2 2.5
Heidelberg 0 4 4

Jugend Verbandsliga

  G V GB
Neuenburg 3 0 0
Schriesheim 1 0 1
Heidenheim 2 1 1
Stuttgart 1 1 1.5
Tübingen 0 5 4

Schüler

  G V GB
Schriesheim 8 0 0
Ladenburg/Bretten 6 2 2
Neuenburg 2 2 4
Herrenberg 2 4 5
Nagold 0 8 8

Mixed Slow-Pitch Softball

  G V GB
Zürich Orcas 0 0 0
Wil Devils 0 0 0
Thun Hunters 0 0 0
Therwil Flyers 0 0 0
Atomics 0 0 0
Martigny Minotaures 0 0 0
Dulliken Truck Star 0 0 0
Basel Beasts II 0 0 0

Pitcher Joshua Steigert

22.05.2022

Atomics holen zwei Siege in Mannheim

22.05.2022 (rawi) Mit zwei Arbeitssiegen im Gepäck konnten die Atomics die Heimreise nach Neuenburg antreten.

Das ersten Spiel des Tages konnte am Ende deutlich mit 18:8 gewonnen werden, wobei das Spiel lange Zeit ausgeglichen war. Erst ab dem 7. Inning konnten sich die Atomics deutlich absetzten und am Ende des 8. Innings die Partie mit der 10 Run Regel vorzeitig beenden. Joshua Steigert war der Garant für den Sieg und warf die kompletten 8 Innings. Die Offensive der Atomics war während des gesamten Spiels hellwach und nutzte jede Gelegenheit Runs zu produzieren.  

Im zweiten Spiel des Tages kamen die Atomics gut aus den Startlöchern. Die Offensive der Rheinstädter erzielte gleich eine 4:0 Führung, unter anderem durch ein Double von Tim-Luca Lindemann. Dieser entwickelte sich im Laufe der Partie zu einem der Schlüsselspieler. Nachdem Werfer Luca Mayer nicht richtig in die Partie fand, löste Lindemann Mayer auf dem Werfer-Hügel im 2. Inning ab und konnte die Offensivbemühungen der Tornados in Schach halten. Im zweiten Inning erzielten die Gastgeber 3 Runs zum zwischenzeitlichen 5:4 für die Atomics. Im 3. Inning erzielten beide Mannschaften jeweils einen Run zum 6:5 Zwischenstand. Erst im 5. Inning konnte Mannheim den 6:6 Ausgleich erzielen. Die Antwort der Atomics folgte jedoch sogleich und durch einen Schlag von Joshua Steigert eroberten sich die Atomics die Führung zurück zum 7:6 zurück. Diese Führung konnten die Atomics im 7. und damit letzten Inning sogar ausbauen: Schläge von Denny Huber, Kilian Wermuth und noch einmal Joshua Steigert schraubten den Vorsprung auf 10:6. Nun war es noch einmal Werfer Tim-Luca Lindemann, der mit einer starken Leistung und Mithilfe der sicheren Atomics Defensive nichts mehr anbrennen ließ. Die Tornados konnten zwar noch 2 Runs erzielen, jedoch war das am Ende nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende konnten die Atomics auch das zweite Spiel des Tages mit 10:8 gewinnen.  

Am Nächstes Wochenende steht bereits ein weiteres Auswärtsspiel an. In Mainz treffen die Atomics auf ein starkes Team. Ein echter Prüfstein also, für die Mannschaft um Trainer Rob Piscatelli. 

back to News »