Atomics Intra League - AIL

Samstag, 07.09.2019, 14.00 Uhr
Atomics Baseballpark Neuenburg

Sponsoren

  • VW Autohaus Pfister Neuenburg
  • Strohmaier Betonwaren
  • Metzgerei Pfunder
  • Farowski
  • Michaux
  • Dolce Amaro
  • ftn
  • Welz
  • Black Forest Auto Glas
  • Dominos
  • Markgräfler Küchen
  • Grill on Fire
  • Sunshine Travel
  • Getränke Jesse

Ligatabellen

2. Bundesliga

  G V GB
Tübingen 14 2 0
Neuenburg 18 6 0
Heidenheim 13 5 2
Stuttgart 15 7 2
Göppingen 9 11 7
Augbsurg 7 17 11
Nagold 5 13 10
Karlsruhe 1 21 16

Atomics Intra League (AIL)

  G V GB
Rhein RiverDogs 5 3 0
Hochblauen HighTowers 3 5 1

Landesliga

  G V GB
Villingendorf 8 2 0
Ladenburg 6 2 1
Bretten 3 6 4.5
Neuenburg 1 8 6.5

Jugend Verbandsliga

  G V GB
Tübingen 7 0 0
Stuttgart 2 1 1
Neuenburg 3 3 3.5
Heidenheim 1 4 5
Mannheim 0 5 6

Schüler

  G V GB
Neuenburg 8 2 0
Stuttgart 4 2 2
Schriesheim 0 8 7

Mixed Slow-Pitch Softball

  G V GB
Zürich Orcas 0 0 0
Wil Devils 0 0 0
Thun Hunters 0 0 0
Therwil Flyers 0 0 0
Atomics 0 0 0
Martigny Minotaures 0 0 0
Dulliken Truck Star 0 0 0
Basel Beasts II 0 0 0

29.07.2019

Atomics Baseball Classics 2019 - US Ambassadors gewinnen den Titel

29.07.2019 (rowi) Heimspiele der Atomics am kommenden Samstag gegen Nagold

Die Atomics Baseball Classics haben auch in diesem Jahr viele Zuschauer angezogen. Obwohl das Wetter am Finaltag leider sehr regnerisch war, gab es trotzdem spannende Spiele zu sehen.
Am Turnier nahmen 4 Mannschaften teil. Die Schweizer U23 Nationalmannschaft, die French Allstars, die US Ambassadors und die Neuenburg Atomics. 
Am Samstag begann das Turnier mit dem Spiel der Atomics gegen die French Allstars. Die Atomics hatten hier keine Mühe und gewannen das Spiel eindeutig mit 16:1. 

Spannender war das zweite Spiel der US Amerikaner gegen die Schweizer U23 Nationalmannschaft. Nachdem die Schweizer lange Zeit eine Führung behaupteten, konnten die US Boys am Ende das Spiel nochmal drehen und gewannen mit 4:3. 

Am Sonntag im Spiel um Platz 3 ließen die Schweizer den French Allstars dann keine Chance. Mit 14:4 gewannen die Eidgenossen und holten sich den 3. Platz. 

Im Finale standen sich dann die Atomics und die US Ambassadors gegenüber. Die Amerikaner konnten sich bis in die Mitte des Spiels eine 4:0 Führung erspielen. Die Atomics kamen dann aber ins Spiel zurück und verkürzten auf 3:4. Ab dem 5. Inning zogen die US Ambassdors dann aber durch eine gute Offensivleistung wieder davon. 
Am Ende gewannen das US Team mit 8:3 und holte sich den vielumjubelten Turniersieg. 

Am kommenden Samstag, den 3. August stehen nun die nächsten Heimspiele der Atomics in der 2. Bundesliga an. Die Atomics treffen dann auf die Nagold Mohawks. 

Spielbeginn ist um 12 Uhr und ca 14.30 Uhr. 

back to News »